TOP Ö 665: Bekanntgabe aus nichtöffentlicher Sitzung: Neues Datenkabel und neue Anbindung des Hochbehälters Hambrunn

Sachverhalt:

(zuletzt Sitzung am 08.11.2017, lfd.Nr. 0659)

Nachdem die neue Wasserleitung und Glasfaserverbindung nach Hambrunn in Betrieb genommen wurde, steht noch die Erneuerung der Steuerung und Kommunikation zwischen dem Hochbehälter Hambrunn und dem Wasserwerk Schneeberg aus. Die Festnetzverbindung der Telekom muss 2018 auf VoIP umgestellt werden. Der Auftrag zum "Durchblasen" eines (Glasfaser-) Datenkabels im verlegten Leerrohr, die Montage von neuen Daten-Modems/Koppler im Wasserwerk und Hochbehälter, die Montage einer SPS-Einheit im Hochbehälter Hambrunn sowie die Anbindung und Programmierung der Einheit wurden vom Gemeinderat an die Firma APE Engineering GmbH, 63842 Niedernberg, laut vorgelegtem Angebot vom 4.10.2017 mit einem Auftragsvolumen von 21.500 € vergeben.

 

1. Bgm. Kuhn zeigt sich sehr erfreut, dass der Stromverbrauch für den Transport des Wassers nach Hambrunn durch die neue Rohrleitung um 20 Prozent reduziert werden konnte.