TOP Ö 414.3: Sachstand der Baumaßnahme Marktstraße / Hofweg

Sachverhalt:

(zuletzt Sitzung am 22.06.2016, lfd.Nr. 0403)

1. Bgm. Kuhn teilt mit, dass im Wiesenbereich bereits alle Kanalrohre verlegt und insgesamt drei Schächte eingebaut wurden. Die Arbeiten im Bereich des befestigten Hofweges haben begonnen. Die Firma Konrad Bau hat den Kabelgraben für die Verlegung der Gasleitung fertiggestellt und die Gasleitung wurde heute umgeklemmt.

Eine Notwasserversorgung für die Anlieger des Hofweges wurde eingerichtet.

 

Die Kanalverlegungsarbeiten in der Marktstraße beginnen voraussichtlich bereits ab 18. Juli 2016, ganz sicher ist man sich da aber noch nicht. Der Verkehr wird dann über die Ringstraße umgeleitet; wobei ein Ampelverkehr eingerichtet wird.

Die ersten drei Wochen im August hat die Baufirma Betriebsferien. Eine Durchfahrt durch die Marktstraße ist während der Betriebsferien auf jeden Fall möglich.

Am 22. August 2016 werden die Bauarbeiten in der Marktstraße wieder beginnen.

 

Die Aufstellung der überörtlichen Umleitungsbeschilderung erfolgt erst nach dem Betriebsurlaub der Firma Konrad Bau ab 22. August 2016.

 

2. Bgm. Repp sagt, durch die Bauarbeiten im Hofweg ist schon jetzt die Marktstraße betroffen und es ist ein riesiges Desaster im Moment. Nicht nur die Baufahrzeuge, sondern auch die landwirtschaftlichen Fahrzeuge sind zurzeit durch das „Futter machen“ unterwegs. Man sollte auf jeden Fall Warnschilder aufstellen.

GR Kiel schlägt vor, bereits jetzt ein Parkverbot in der Marktstraße zu erlassen und den Durchgangsverkehr von Badischer Seite abzustellen.

1. Bgm. Kuhn teilt mit, dass durch die Verlegung der Gasleitung der Bagger in der Marktstraße gehalten habe. Insgesamt sei die Situation schwierig.