TOP Ö 295: Kreisstraße MIL 9 - Ausbau der Ortsdurchfahrt Schneeberg (Teilstrecke - Marktstraße)

Beschluss: Abstimmungsergebnis:

Abstimmung: Ja: 10, Nein: 0

Sachverhalt:

(zuletzt Sitzung am 28.10.2015, lfd.Nr. 0289)

Dem Gemeinderat liegt der Planungsentwurf zum Bauvorhaben: MIL 9 – Ausbau der Ortsdurchfahrt Schneeberg (Teilstrecke – Marktstraße) von Ingenieurbüro Eilbacher, Miltenberg, vom 13.11.2015 vor. Der Planungsentwurf enthält die Fahrbahn der Kreisstraße, den Gehweg, eine dreizeilige und zweizeilige Rinne, sowie die geplanten Angleichungen. Der Ausbau erstreckt sich von der Brücke (Marktstraße 8/9 Anwesen Röcklein/Ort) bis zur Hambrunner Straße (Marktstraße 42 Edelmann / Hangweg 1 Büchler). Die durchschnittliche Breite der Straße liegt einschließlich der Rinnen bei 5,66 m. Die Breite des Gehweges liegt im Durchschnitt bei 1,25 m, wobei es zwei Engstellen geben wird. In einer Anliegerversammlung am 05.11.2015 wurde die Baumaßnahme den Anliegern und interessierten Bürgerinnen und Bürgern vorgestellt. Die Marktgemeinde wird am Anwesen Marktstraße 12/14 einen Parkplatz mit 8 Plätzen errichten. Für den notwendigen Grundstückserwerb liegen die Einverständniserklärungen der Grundstückseigentümer vor.

 

Die Gesamtkosten liegen laut Zuwendungsantrag bei 358.000 €. Für den Gehweg und die Straßenbeleuchtung liegen die Kosten bei ca. 100.000 €. Für diesen Betrag müssen Straßenausbaubeiträge erhoben werden, wobei die Marktgemeinde einen Anteil von 45 % übernimmt und 55 % auf die Anlieger umgelegt werden.


Beschluss:

Der Marktgemeinderat stimmt dem vorgelegten Planungsentwurf vom 13. November 2015 über den Ausbau der Ortsdurchfahrt (Teilstrecke – Marktstraße – MIL 9) und der Antragstellung zur Erlangung von Zuwendungen zu.